Propylaeum Blog

Gefiltert nach Katrin Bemmann Filter zurücksetzen

Monographien des RGZM: Neue Reihe bei den Propylaeum-eBOOKS

19. July 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Nives Doneus (Hrsg.), Das kaiserzeitliche Gräberfeld von Halbturn, Burgenland ist als erste Publikation der Reihe Monographien des RGZM (Bd. 122,1-4) bei den Propylaeum-eBOOKS erschienen.
Das römerzeitliche Gräberfeld Halbturn I wurde durch systematische Ausgrabungen vollständig untersucht. Anhand des Fundmaterials wurde die Variabilität des Grabgebrauchs nachgewiesen, was sich an der Positionierung der Bestattungen und Bestatteten sowie der unterschiedlichen Ausgestaltung der Gräber feststellen lässt. Die Grabbeigaben bieten zudem wichtige Einblicke in das damalige Leben.
Der Titel erschien 2014 im Print beim Verlag des  Römisch-Germanischen Zentralmuseums, Mainz. Weitere Titel der Monographien des RGZM werden sukzessive bei den Propylaeum-eBOOKS online gestellt.


Schriften von Markus Asper: Neu bei Propylaeum-DOK

16. July 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Ausgewählte Schriften von Markus Asper werden sukzessive auf Propylaeum-DOK sekundär im Open Access online gestellt.
Markus Asper studierte Klassische Philologie an den Universitäten Wien und Freiburg, in Freiburg wurde er 1994 promoviert. Nachdem er als Assistent an der Universität Konstanz tätig war, habilitierte er sich 2003 an der Universität Mainz. Nach Stellen an der Pennsylvania State University und dem Department of Classics der New York University ist er seit dem Frühjahr 2010 Professor für Gräzistik an der Humboldt-Universität zu Berlin.


"Arts, Crafts and Trades in Ancient and Byzantine Thessaloniki" von Anastassios Ch. Antonaras - neu bei den Propylaeum-eBOOKS

15. July 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Der Titel "Arts, Crafts and Trades in Ancient and Byzantine Thessaloniki. Archaeological, Literary and Epigraphic Evidence" von Anastassios Ch. Antonaras, der 2. Band der Reihe "Byzanz zwischen Orient und Okzident", herausgegeben vom RGZM Mainz, wurde bei den Proylaeum-eBOOKS nach 2016 jetzt zum zweiten Mal aufgelegt.
Der Band steht nicht nur im Open Access zum Download zur Verfügung, sondern kann auch im Buchhandel als Printexemplar erworben werden.
In "Arts, Crafts and Trades in Ancient and Byzantine Thessaloniki" behandelt Anastassios Ch. Antonaras erstmalig das Handwerk und Kunsthandwerk Thessalonikis, der einstigen zweitgrößten Stadt des byzantinischen Reichs.


Neu auf Propylaeum-DOK: Schriften von Tonio Hölscher

08. July 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Eine Auswahl von Schriften des Klassischen Archäologen Tonio Hölscher wird jetzt sekundär auf Propylaeum-DOK online im Open Access bereit gestellt.
Erste Titel stehen bereits zum Download zur Verfügung, weitere werden sukzessive online gestellt.
Hölscher war von 1975 bis 2009 ordentlicher Professor für Klassische Archäologie an der Universität Heidelberg.
Hölscher ist Mitglied zahlreicher Akademien und Wissenschaftsinstitutionen, darunter die  Heidelberger Akademie der Wissenschaften, die Academia Scientiarum et Artium Europaea in Salzburg, die Academia Europaea in London, die Accademia di Archeologia, Lettere e Belle Arti in Neapel, die Accademia Nazionale dei Lincei in Rom, dem Deutschen Archäologischen Institut und dem Österreichischen Archäologischen Institut in Wien.

 


Diana Wolf: "Monsters and the Mind" frisch online bei Propylaeum-eBOOKS

27. June 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Im neunten Band der Reihe "Daidalos. Heidelberger Abschlussarbeiten für Klassische Archäologie" hat Diana Wolf in "Monsters and the Mind. Composite Creatures and Social Cognition in Aegean Bronze Age Glyptic" eine erste systematische Erfassung von „Monster“-Darstellungen auf bronzezeitlichen Siegeln und Siegelabdrücken aus der Ägäis mit dem Schwerpunkt auf das Minoische Kreta vorgenommen. Grundlage ist ein umfassender Katalog aller publizierten Siegel, die Hybride und Mischwesen führen. Der Titel steht im Open Access bei den Propylaeum-eBOOKS zum Download zur Verfügung.


"Bodenaltertümer Westfalens": Neue Reihe bei den Propylaeum-eBOOKS

19. June 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

"August Stieren (Hrsg.): Bodenaltertümer Westfalens. Ein Bericht über Grabungen und Funde für die Jahre 1925 bis 1928" steht als erster Band der Reihe "Bodenaltertümer Westfalens", herausgegeben vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe, bei den Propylaeum-eBOOKS online zum Download bereit. Die "Bodenaltertümer Westfalens" werden sukzessive retrodigitalisiert und im Open Access online verfügbar gemacht. Perspektivisch sollen neu veröffentlichte Bände zeitgleich im Print und online bei den Propylaeum-eBOOKS erscheinen. In der in unregelmäßigen Abständen herausgegebenen Reihe werden in Form von Monographien oder Sammelbänden Forschungsergebnisse der westfälischen Bodendenkmalpflege publiziert. Dabei werden vom Paläolithikum bis ins Frühmittelalter alle Epochen behandelt.


Jetzt mehr als 3000 Rezensionen auf recensio.antiquitatis online!

13. June 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Auf recensio.antiquitatis, der altertumswissenschaftlichen Rezensionsplattform von Propylaeum, die gemeinsam von der Bayerischen Staatsbibliothek und der Universitätsbibliothek Heidelberg betrieben wird, stehen aktuell bereits über 3000 Rezensionen im Open Access zum Download zur Verfügung.

recensio.antiquitatis bietet Fachzeitschriften aus dem Bereich der Altertumswissenschaften die Möglichkeit, ihre Rezensionsteile gesondert online stellen zu lassen. Alle Rezensionen erhalten zitierfähige DOIs (Digital Object Identifier) und werden mit den Angaben zum rezensierten Werk verknüpft.

Zur Zeit werden die Rezensionen der Zeitschriften Aegyptiaca, Archäologische Informationen, Arheologia Moldovei, Bonner Jahrbücher, Denkmalpflege in Baden-Württemberg – Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege, Forum Classicum, Fundberichte aus Baden-Württemberg, Germania, Museum Helveticum, Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, Plekos. Elektronische Zeitschrift für Rezensionen und Berichte zur Erforschung der Spätantike und Propylaeum-DOK in „recensio.antiquitatis“ eingepflegt.

Weitere Kooperationen sind geplant.
Sollten auch Sie Interesse an einer Kooperation mit recensio.antiquitatis haben, wenden Sie sich bitte an das Team von Propylaeum.


"Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg": Neue Reihe in Propylaeum-eBOOKS

13. June 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Als erster Band der Reihe "Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg", die vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart herausgegeben wird, steht jetzt auch die Dissertation von Lars Blöck "Die römerzeitliche Besiedlung im rechten südlichen Oberrheingebiet" im Open Access zum Download zur Verfügung.
Blöck untersucht die römische Besiedlung im südlichsten Abschnitt des rechten Oberrheingebiets zwischen Kaiserstuhl, Schwarzwald und der in den Hochrhein entwässernden Alb. Die Untersuchung basiert auf 750 römerzeitlichen Plätzen aus diesem Gebiet, die katalogartig erfasst und bewertet sind.

In der Reihe „Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg“ erscheinen Monographien und Sammelbände zu Themen aller Zeitstufen der Vor- und Frühgeschichte, der Provinzialrömischen Archäologie und des Mittelalters bis hin zur frühen Neuzeit. Sie präsentieren die Ergebnisse von Ausgrabungen und Forschungen der baden-württembergischen Landesarchäologie. Vergriffene Bände werden jetzt bei den Proylaeum-eBOOKS zum Download bereit gestellt.


Platon Digital. Tradition und Rezeption, 3. Band der Digital Classics Books ist online!

14. May 2019, Katrin Bemmann - Aktuelles

Die Werke Platons sind seit dem Altertum bis in die Neuzeit die am meisten rezipierten Werke eines antiken Autors. Im dritten Band der Reihe Digital Classics Books "Platon Digital. Tradition und Rezeption", herausgegeben von Charlotte Schubert, Paul Molitor, Jörg Ritter, Joachim Scharloth und Kurt Sier werden neu entwickelte Methoden der Paraphrasensuche vorgestellt.
Um für die Rezeption der platonischen Werke in der Antike einen neuen Zugang zu entwickeln, haben die Autoren die Paraphrasen aus dem Bereich der indirekten Überlieferung in den Blick genommen und geben einen Einblick über die erprobten Arbeitsschritte, Entwicklungen und erzielten Forschungsergebnisse
Der Band steht nicht nur als PDF sondern auch als HTML-Version bei den Propylaeum-eBOOKS zur Verfügung.