Propylaeum Blog

Die Schriften von Ernst Pernicka - neu in Propylaeum-DOK

Avatar of Katrin Bemmann Katrin Bemmann - 17. December 2018 - Aktuelles

Mit der Online-Stellung der Titel für die Schriftenreihe von Ernst Pernicka wurde begonnen.

Pernicka studierte Chemie in Wien, wo er 1976 mit einer Arbeit über die Herstellungstechnik von mittelalterlicher glasierter Keramik aus Persien und Afghanistan promoviert wurde.
1987 habilitierte sich Pernicka an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit über "Erzlagerstätten in der Ägäis und ihre Ausbeutung im Altertum".
Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Entwicklung und Anwendung naturwissenschaftlicher Methoden in der Archäologie sowie der Entstehung und Ausbreitung der Metallurgie. Von 2006 bis 2012 leitete er u.a. die Ausgrabungen in Troja.
Zahlreiche Publikationen von Pernicka befassen sich mit den Forschungen zur Himmelsscheibe von Nebra sowie den Goldfunden von Bernstorf.
Pernicka ist seit 2013 Stiftungsprofessor für Archäometrie der Klaus-Tschira-Stiftung am Institut für Geowissenschaften der Universität Heidelberg und wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie in Mannheim.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare