Propylaeum Blog

08.-11.09.2022: Konzepte von Körper und Tod

Avatar of Dorothée Grieb Dorothée Grieb - 04. August 2022 - Veranstaltungen

Internationale Jahrestagung zum Forschungscluster 3 des DAI "Körper und Tod"
Institut für Prähistorische Archäologie, Freie Universität Berlin

Das neue Forschungscluster des DAI „Körper und Tod“ nahm im Januar 2021 seine Arbeit auf. Im Zentrum des Clusters steht der menschliche Körper als historische Quelle. Die beteiligten Forschungs- und Qualifikationsprojekte thematisieren die Geschichte des Umgangs mit dem Körper zu Lebzeiten und über den Tod hinaus. Der Fokus liegt nicht auf der Gräberarchäologie, vielmehr wollen wir die sich stetig vergrößernde Zahl der Quellen und der Fragestellungen nutzbar machen, vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung von naturwissenschaftlichen Verfahren und neuen sozialgeschichtlichen Ansätzen.

Nach der Auftakttagung des Clusters im September 2021 an der Römisch-Germanischen Kommission in Frankfurt a. M. richtet das DAI Berlin die erste internationale Jahrestagung mit Vorträgen über antike und neuzeitliche Konzepte des Körpers, des Sterbens und des Todes aus. Sprecher des Clusters sind Alexander Gramsch (RGK Frankfurt), Julia Gresky (DAI Berlin) und Norbert Zimmermann (DAI Rom).

Die Konferenz wird hybrid durchgeführt: Die Vorträge können in Präsenz oder online präsentiert und verfolgt werden.
Anmeldung: tamara.ziemer@dainst.de

Nähere Informationen und das Programm finden Sie hier.


Tagungsort:
Raum -1.2009, Institut für Prähistorische Archäologie, Fabeckstraße 23–25, Berlin

Kontakt:
Alexander Gramsch, alexander.gramsch@dainst.de
 

Neuer Kommentar

0 Kommentare