Propylaeum Blog

Gefiltert nach Kategorie Aktuelles Filter zurücksetzen

Lucie Siftar "Das Phänomen der unvollständigen Gestalt in der griechischen Kunst" neu in Propylaeum-eBOOKS

13. June 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Das Phänomen der unvollständigen Gestalt in der griechischen Kunst. Unterschiedliche Facetten eines besonderen Darstellungsmittels von Lucie Siftar ist der 8. Band der Reihe "Daidalos – Heidelberger Abschlussarbeiten zur Klassischen Archäologie". Die Erörterung hat ausgehend von der griechischen Vasenmalerei das Verhältnis von unvollständigen Figuren in der griechischen Flächenkunst zum Thema.


Frisch online! Marc Brüssel: Altsprachliche Erwachsenendidaktik in Deutschland

12. June 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

In der Untersuchung Altsprachliche Erwachsenendidaktik in Deutschland. Von den Anfängen bis zum Jahr 1945 erörtert Marc Brüssel systematisch die Entwicklung der altsprachlichen Erwachsenendidaktik als bildungswissenschaftliche Teildisziplin. Vorbereitungskurse und Prüfungen zum Graecum und Latinum an der Universität sowie Lehrmittel für den altsprachlichen Erwachsenenunterricht und Selbstunterricht bilden Schwerpunkte der Analyse.


Gnomon Bibliographische Datenbank in PropylaeumSEARCH

11. June 2018, Janina Sieber - Aktuelles

Bisher waren in PropylaeumSEARCH nur die neueren Jahrgänge der Gnomon Bibliographischen Datenbank (GBD). Nun wurden die kompletten Daten in den Suchindex von PropylaeumSEARCH eingespielt, so dass die komplette Bibliographie mit ca. 600.000 Nachweisen in die übergreifende Suche eingebunden ist.

Die Erfassung neuer bibliographischer Aufnahmen wurde außerdem umgestellt: Sie erfolgt nicht mehr in der Augsburger FAUST-Datenbank sondern in der Verbunddatenbank B3Kat. Dieser Schritt ist Teil des Migrationsvorhabens. An der Vorbereitung der Migration der kompletten Daten in die Verbunddatenbank wird intensiv gearbeitet. Sie wird in mehreren Schritten in den nächsten Monaten erfolgen.


The International Aristotle Bibliography

11. June 2018, Janina Sieber - Aktuelles

Die International Aristotle Bibliography ist eine Spezialbibliographie zur Aristoteles-Forschung und weist über 50.000 einschlägige Literaturnachweise auf. Verzeichnet werden Monographien, Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelwerken, Dissertationen und Rezensionen in europäischen Sprachen. Updates erfolgen halbjährlich.

Der FID Altertumswissenschaften - Propylaeum bietet einem beschränkten Nutzerkreis bis Ende des Jahres 2018 einen Testzugang zu dieser Bibliographie an. Bei entsprechender Resonanz ist der Erwerb der Bibliographie als FID-Lizenz angedacht.

Zur Registrierung: https://altertum.fid-lizenzen.de/kfllogin

 

 


Münchner Sommer der Sophistik

11. June 2018, Janina Sieber - Aktuelles

Was haben Protagoras, Gorgias und Prodikos gemein? Wie philosophisch waren 'die' Sophisten überhaupt? Wie dachten sie über Religion und Mythos angesichts der Auseinandersetzung mit der frühgriechischen Wissenschaft und Philosophie? Und mit welchen Vorwürfen gegenüber den Sophisten hatte Platon unter Umständen recht?


Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum des Münchner Sommers der Sophistik 2018, der vom 3.-4. September 2018 an der Ludwig-Maximilians-Universität München stattfindet. Neben den platonischen Dialogen und zeitgenössischen Bezugnahmen (z.B. Aristophanes) sollen im Rahmen der Summerschool vor allem die erhaltenen Texte und Fragmente der Sophisten selbst näher betrachtet und gemeinsam gelesen werden. Als Keynote Speaker konnte der Althistoriker Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Meier (LMU München) gewonnen werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Doktoranden, Studierende sowie interessierte Schüler und Lehrer bayerischer Gymnasien. Kenntnisse des Griechischen sind von Vorteil, aber keine notwendige Voraussetzung.

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018 an: oliver.schelske@lmu.de oder andreas.schwab@lmu.de 


Propylaeum auf dem Deutschen Bibliothekartag

06. June 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Auf dem 107. Deutschen Bibliothekartag, der vom 12.-15. Juni 2018 in Berlin stattfindet, wird Propylaeum mit zwei Vorträgen vertreten sein:

Fachsession Geschichtswissenschaft und Altertumswissenschaften

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:00-17:30 Uhr in Raum 30341

 1. Begrüßung (Dr. Silvia Daniel/BSB)

 2. Fachbibliografien als FID-Kernangebote: Gnomon Bibliographische Datenbank, Deutsche Historische Bibliographie und Bibliographia Aegyptiaca
 (Werner Holbach/BSB, Gregor Horstkemper/BSB und Dr. Maria Effinger/UB Heidelberg)

 3. Elektronisches Publizieren als zentrale FID-Dienstleistung: Angebote bei Propylaeum und historicum.net
(Dr. Maria Effinger/UB Heidelberg und Gregor Horstkemper/BSB)

historicum.net und Propylaeum stellen am Beispiel von Gnomon, der Bibliographia Aegyptiaca und der Deutschen Historischen Bibliografie Fachbibliografien als Kernangebote der FID vor. Erschließungskonzepte und Erwartungen der Fachwissenschaft an bibliografische Angebote sollen ebenso diskutiert werden wie Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Akteuren und weitere Aktivitäten zur Steigerung des Bekanntheits- und Nutzungsgrades.

In einem zweiten Teil steht das elektronische Publizieren als FID-Kerndienstleistung im Mittelpunkt. Propylaeum und historicum.net werden ihre Aktivitäten und weiteren Planungen vorstellen. In der Diskussion sollen u.a. die Potentiale von dynamischem Publizieren, digitalen Editionen und - im Kontext der neueren Debatten zu Forschungsdateninfrastrukturen - auch der Verbindung von Forschungsdaten und Publikationen als enhanced publications ausgelotet werden.




Aegyptiaca: 2. Ausgabe ist online

01. June 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Die 2. Ausgabe des Propylaeum-eJournals "Aegyptiaca" ist online.
Die Ausgabe ist dem Andenken von Brian Curran gewidmet.
Sämtliche Beiträge stehen im Open Access zum Download zur Verfügung.
Der Aufbau der Zeitschrift wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt und die dritte Ausgabe wird im Juli 2018 erscheinen.


Propylaeum-eBOOKS: 'Corpus der minoischen und mykenischen Siegel' - ein weiterer Band ist online

14. May 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Das 4. Beiheft des 'Corpus der minoischen und mykenischen Siegel' "A bibliography for Aegean glyptic in the Bronze Age" steht jetzt online in Propylaeum-eBOOKS zum Download bereit. Neben dem Autorenindex, sind die bibliographierten Titel zusätzlich über einen thematischen und topographischen Index recherchierbar.

Weitere Bände des Corpus finden Sie hier.


Fünf neue Schriftenreihen auf Propylaeum-DOK

18. April 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

In den letzten Wochen konnten fünf neue Autoren mit ihren Schriftenreihen für Propylaeum-DOK gewonnen werden.

Bislang nur gedruckt erschienene Schriften nachstehender Autoren werden jetzt sukzessive im Sinne des  „Grünen Weges“ in Propylaeum-DOK online im Open Access veröffentlicht.

Michał Gawlikowski, Warschau

Kerstin Hofmann, Frankfurt

Peter Scholz, Stuttgart

Renate Zoepffel, Freiburg

Thomas Meier, Heidelberg