Bullettino archeologico italiano

Zum E-Journal

 

Das „Bullettino archeologico italiano“ erschien erstmals im Mai 1861. Die Intention des Herausgebers Giulio Minervini (1819-1891) war eine Fortführung des „Bullettino archeologico Napoletano“, dessen letzten beiden Jahrgänge (1852/53 bzw. 1860[1863]) er als Mitherausgeber betreut hatte. 1861 entschloss Minervini sich zur Gründung einer neuen Zeitschrift, dem „Bullettino archeologico italiano“. Obwohl dieses nun den Zusatz „italiano“ führte und somit inhaltlich nicht mehr nur auf die Region um Neapel beschränkt war, gelang es nicht, die neue Zeitschrift zu etablieren. Sie wurde bereits nach dem Erscheinen von zwei Jahrgängen 1862 wieder eingestellt.