Veranstaltung

Konferenz „Kleine Fächer: Perspektiven eröffnen, Zukunft gestalten!“

01. 04. 2020

- 02. 04. 2020

Deutschland, Marburg

.


E-Mail-Kontakt: rabbel@hrk.de

rabbel@hrk.de


Ziel der Veranstaltung ist es, Entwicklungsperspektiven der Kleinen Fächer im deutschen und europäischen Wissenschaftssystem mit einer breiten Fachöffentlichkeit aus Hochschulen, Forschungsförderung und Politik zu diskutieren. Fachübergreifen-de Workshops bieten Gelegenheit, sich zu vernetzen und zentrale Themenfelder weiter zu vertiefen. In diesem Zusammenhang lade ich Sie herzlich ein, den Aus-tausch durch Impulsvorträge aus Ihrer Berufspraxis zu bereichern – bitte beachten Sie diesbezüglich unseren beigefügten call for abstracts und das vorläufige Programm.

Ziel der Veranstaltung ist es, Entwicklungsperspektiven der Kleinen Fächer im deut-schen und europäischen Wissenschaftssystem mit einer breiten Fachöffentlichkeit aus Hochschulen, Forschungsförderung und Politik zu diskutieren. Fachübergreifen-de Workshops bieten Gelegenheit, sich zu vernetzen und zentrale Themenfelder weiter zu vertiefen. In diesem Zusammenhang lade ich Sie herzlich ein, den Aus-tausch durch Impulsvorträge aus Ihrer Berufspraxis zu bereichern – bitte beachten Sie diesbezüglich unseren beigefügten call for abstracts und das vorläufige Programm.

Ziel der Veranstaltung ist es, Entwicklungsperspektiven der Kleinen Fächer im deut-schen und europäischen Wissenschaftssystem mit einer breiten Fachöffentlichkeit aus Hochschulen, Forschungsförderung und Politik zu diskutieren. Fachübergreifen-de Workshops bieten Gelegenheit, sich zu vernetzen und zentrale Themenfelder weiter zu vertiefen. In diesem Zusammenhang lade ich Sie herzlich ein, den Aus-tausch durch Impulsvorträge aus Ihrer Berufspraxis zu bereichern – bitte beachten Sie diesbezüglich unseren beigefügten call for abstracts und das vorläufige Programm.

Ziel der Veranstaltung ist es, Entwicklungsperspektiven der Kleinen Fächer im deut-schen und europäischen Wissenschaftssystem mit einer breiten Fachöffentlichkeit aus Hochschulen, Forschungsförderung und Politik zu diskutieren. Fachübergreifen-de Workshops bieten Gelegenheit, sich zu vernetzen und zentrale Themenfelder weiter zu vertiefen. In diesem Zusammenhang lade ich Sie herzlich ein, den Aus-tausch durch Impulsvorträge aus Ihrer Berufspraxis zu bereichern – bitte beachten Sie diesbezüglich unseren beigefügten call for abstracts und das vorläufige Programm.