Bibliographie

August W. Zumpt hatte im Jahr 1831 noch keine Möglichkeiten elektronischer Dependenzanalyse. Sein graphisches Stemma für Ciceros Reden gegen Verres - der erste Visualisierungsversuch dieser Art für einen antiken Text - präsentiert sich auch noch recht übersichtlich (Quelle: MDZ).

Die Bibliographie versammelt Beiträge zur digitalen Editionswissenschaft. Der Schwerpunkt liegt auf Titeln aus dem Bereich der Digital Classics. Sie enthalten i. d. R. auch Verweise auf übergreifende Darstellungen, die in dieser Übersicht nicht berücksichtigt werden konnten. Einbezogen wurden auch Spezialgebiete digitaler Geisteswissenschaft, die zwar nicht zur Editionswissenschaft i. e. S. gehören, aber bei der Erschließung der Texte und ihrer Überlieferungsträger – etwa bei der Arbeit an einem Fontes- oder Testimonienapparat – eine Rolle spielen (vgl. 2.; 3.; 5.). Einzelne Titel werden mehrfach genannt, wenn sie sich nicht eindeutig einem Themenbereich zuordnen lassen.

Die Bibliographie ist noch im Aufbau begriffen und wird laufend aktualisiert. Anregungen sowie Änderungs- und Ergänzungswünsche richten Sie bitte an philipp.weiss@bsb-muenchen.de.

 

Übersicht

1. Allgemeines
1.1 Digital Classics (neuere Titel)
1.2 Digitales Edieren (v. a. in den Altertumswissenschaften)

2. Textkorpora
2.1 Allgemein
2.2 Referenzierung: Canonical Text Service
2.3 Perseus Project
2.4 Free First Thousand Years of Greek (FF1KG)
2.5 Digital Latin Library
2.6 Syriaca.org

3. Digital Text Recognition
3.1 Allgemein
3.2 Manuskripte
3.3 Papyri
3.4 Epigraphische Überlieferungsträger
3.5 Sonstige Überlieferungsträger
3.6 Automatische Texterkennung

4. Methodik und Technik
4.1 Methode und editorische Standards
4.2 Kritischer Apparat
4.3 Fragmente und Zitate
4.4 Linked Open Data
4.6 Technische Umsetzung (u. a. Textauszeichnung)
4.7 Open Access

5. Tools
5.1 Allgemein
5.2 Semantische Korpusanalyse, Text Mining und Kookkurrenzanalyse
5.3 Textvergleich (Paraphrasen, Zitate, Intertextualität) und Rezeptionsforschung
5.4 Close und Distant Reading
5.5 Named Entity Recognition, Lemmatisierung und morphosyntaktische Analyse
5.6 Indices und Wörterbücher
5.7 Linguistische, syntaktische und stilistische Analysen
5.8 Visual Analytics

6. Spezialdisziplinen
6.1 Papyrologie
6.2 Epigraphik

7. Editionsprojekte
7.1 Einzelprojekte
7.2 Codex Sinaticus
7.3 Homer
7.4 Herodot

8. Rezensionen