Eingebundene Datenquellen in PropylaeumSEARCH

Digitale Sammlungen / Volltexte

Bayerische Staatsbibliothek (BSB): Codices iconographici (CodIcon online)

Die „Codices iconographici“ wurden im Rahmen eines DFG-Projektes digital erschlossen und stufenweise zugänglich gemacht. Es liegen nun die digitale Publikation des Schmellerschen handschriftlichen Repertoriums in einer Blätterversion sowie eine recherchierbare Transkription in Form einer strukturierten exzerpierenden Abschrift vor. Die inventarmäßige Neubeschreibung von rund 130 bis um die Mitte des 17. Jhs. datierbaren Objekten, verbunden mit der vollständigen Bild-Digitalisierung der Stücke ist abgeschlossen.

UB Heidelberg Volltextkollektion Klassische Archäologie

Die Kollektion bietet Forschungsliteratur (Monografien und Zeitschriftenbände) zur Klassischen Archäologie aus dem Bestand des Sondersammelgebiets "Klassische Archäologie" der Universitätsbibliothek Heidelberg. Sie umfasst digitalisierte Druckwerke für den Zeitraum 1530-2000, die im Volltext durchsuchbar sind.
Bestand: Ca. 6500 Datensätze (letzte Aktualisierung: April 2018)
Indexierungsstand: Suchmaschinenindexiert bei der Bayerischen Staatsbibliothek

UB Heidelberg Volltextkollektion Ägyptologie 

Die Kollektion bietet Forschungsliteratur zur Ägyptologie (Monografien und Zeitschriftenbände) aus dem Bestand des Sondersammelgebiets "Ägyptologie" der Universitätsbibliothek Heidelberg. Sie umfasst digitalisierte Druckwerke für den Zeitraum 1530-2000, die im Volltext durchsuchbar sind.
Bestand: Ca. 1200 Datensätze (letzte Aktualisierung: April 2018)
Indexierungsstand: Suchmaschinenindexiert bei der Bayerischen Staatsbibliothek

BSB Volltextkollektion Altertum

Die Kollektion bietet Forschungsliteratur zu den Altertumswissenschaften aus dem Bestand der Sondersammelgebiete der Bayerischen Staatsbibliothek (Alte Geschichte, Byzantinistik, Klassische Philologie, Mittel- und Neulateinische Philologie, Vor- und Frühgeschichte). Sie umfasst digitalisierte gemeinfreie Druckwerke für den Zeitraum 1800-1870, die im Volltext durchsuchbar sind.
Bestand: Ca. 11.000 Datensätze (letzte Aktualisierung: März 2016)
Indexierungsstand: Suchmaschinenindexiert bei der Bayerischen Staatsbibliothek

BASE - Suchmaschine für wissenschaftliche Dokumente

BASE (Bielefeld Academic Search Engine), betrieben von der Universitätsbibliothek Bielefeld, ist eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für wissenschaftliche (Open-Access)-Dokumente. Dafür werden regelmäßig Metadaten von frei zugänglichen Dokumentenservern indexiert.
In die Metasuche von Propylaeum ist gezielt ein Fachausschnitt mit über 50.000 altertumsrelevanten Titeln eingebunden. Dieser Fachausschnitt beruht auf der Klassifikation eines Teils der Dokumente (ca. 13%) mit der Dewey Decimal Classification (DDC). Da die DDC-Klassifizierung in BASE teilweise automatisiert erfolgt, kommt es gelegentlich zu fehlerhaften Klassifizierungen, weshalb im Fachausschnitt auch Titel anderer Fachgebiete erscheinen können. Leider sind nicht alle Titel im Volltext frei zugänglich (Open Access); oftmals ist aber dennoch über eine Lizenzsteuerung – meist via IP-Check – ein direkter Zugang möglich.
Bestand: Ca. 54.300 Datensätze (letzte Aktualisierung: April 2016)


recensio.antiquitatis: Rezensionsplattform für die Altertumswissenschaften

recensio.antiquitatis bietet einen zentralen Nachweis für Rezensionen der Altertumswissenschaften. Die Open-Access-Rezensionsplattform bündelt an einer Stelle print und elektronische Rezensionen.
recensio.antiquitatis ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Gemeinschaftsprojekt der Universitätsbibliothek Heidelberg und der Bayerischen Staatsbibliothek.