Propylaeum Blog

Frisch online: Nadine Becker "Die goldenen Siegelringe der Ägäischen Bronzezeit"

14. December 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Aufgrund ihres hohen Materialwerts und ihrer aussagekräftigen Ikonographie fanden ägäische Siegelringe in der Forschung bereits mehrfach Beachtung, eine Gesamtbetrachtung dieser komplexen archäologischen Gattung und ihrer vielfältigen Funktionen innerhalb der minoisch-mykenischen Administration und Gesellschaft fehlte jedoch bisher. In "Die goldenen Siegelringe der Ägäischen Bronzezeit" untersucht Nadine Becker nicht nur erhaltene Ringe, sondern auch Abdrücke goldener Siegelringe auf Tonplomben nun erstmalig systematisch.
Die Dissertation von Nadine Becker steht auf Heidelberg University Publishing (heiUP) im open access zum Download zur Verfügung. In Kürze wird der Titel zusätzlich im Buchhandel als Printexemplar erhältlich sein.


Band 6 der Reihe "Byzanz zwischen Orient und Okzident" jetzt auch online auf Propylaeum-eBOOKS

12. December 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Im 6. Band "A Most Pleasant Scene and an Inexhaustible Resource Steps Towards a Byzantine Environmental History. Interdisciplinary Conference November 17th and 18th 2011 in Mainz" der Reihe Byzanz zwischen Orient und Okzident, die vom Römisch Germanischen Zentralmuseum in Mainz herausgegeben wird, behandeln die Teilnehmer der Tagung die Verbindung  zwischen Mensch und Umwelt aus verschiedenen Blickwinkeln im Byzantinischen Jahrtausend (395-1453) n. Chr.
Der bisher nur im Print erhältliche Tagungsband steht jetzt bei den Propylaeum-eBOOKS im open acces zum Download bereit.


Digital Classics Online, Ausgabe 4,2 (2018) neu bei den Propylaeum-eJournals

05. December 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

„Theoria cum praxi“ ist nicht nur das Motto von Gottfried Wilhelm Leibniz, sondern auch der aktuellen Ausgabe von „Digital Classics Online“.
Die in Ausgabe 4,2 (2018) veröffentlichten Beiträge beschäftigen sich alle mit der Anwendung der Arbeitsweisen der Digital Humanities zu bestimmten Fragestellungen. Dabei werden Aspekte wie die Erstellung und Nachvollziehbarkeit von Stoppwörtern in maschinenlesbaren Texten, sowie deren händische Codierung, damit Sie für den Menschen verständlich bleiben, beleuchtet.
Weitere Themen sind die Auswertung einer personenbezogenen Datenbank auf Basis von Inschriften aus griechisch-römischer Zeit im unteren Donauraum und die Klärung von Ernährungsfragen im klassischen Athen mittels einer textminingbasierten Wortanalyse.

Sämtliche Beiträge stehen im open access zum Download zur Verfügung.


Zahlreiche neue Titel über die Propylaeum FID-Lzenzen zugänglich!

03. December 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Die Sammlung der über die E-Book-Aggregator-Plattform Ebook Central zugänglichen Bücher namhafter Verlage wie Brill, Mohr Siebeck, Princeton University Press, Wiley Blackwell konnte Ende November um 150 Titel erweitert werden. Die Titelauswahl wird auch in Zukunft in regelmäßigen Abständen um neue Titel aus dem Bereich der Altertumswissenschaften aktualisiert und ergänzt."

Weitere Informationen finden Sie hier.


Band 41 (2018) der Archäologischen Informationen ist online!

26. November 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Der aktuelle Jahrgang der „Archäologischen Informationen“ mit den thematischen Schwerpunkten zu Sinn und Zweck eines Berufsverbandes für die Archäologie sowie der Auswertung der Mitgliederbefragung der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte, als auch fachlichen Erörterungen zu Flintsteinen u.a. sowie zahlreichen Rezensionen steht bei den Propylaeum-eJournals im open access zum Download bereit.


Alfons Zettler "Die frühen Klosterbauten der Reichenau" neu in Propylaeum-eBOOKS

22. November 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Der 3. Band der Reihe "Archäologie und Geschichte"  "Die frühen Klosterbauten der Reichenau. Ausgrabungen - Schriftquellen - St. Galler Klosterplan" von Alfons Zettler steht jetzt auch auf Propylaeum-eBOOKS im open access zum Download bereit. Zettler ist ein fundierter Kenner des Klosters, u.a. war er jahrelang an den Ausgrabungen beteiligt. In der Abhandlung werden sowohl die Grabungsbefunde als auch die Klostergeschichte sowie das Alltagsleben einer frühmittelalterlichen Klostergemeinschaft beleuchtet.


RGZM-Tagungsband 35 jetzt online

12. November 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

In Band 35 der Reihe RGZM-Tagungen The origins of bone tool technologies "Retouching the Palaeolithic: Becoming Human and the Origins of Bone Tool Technology". Conference at Schloss Herrenhausen in Hannover, Germany, 21.- 23. October 2015 werden Überlegungen zur Entwicklung von Knochenwerkzeugen und ihrer Technologie thematisiert.
Dieser Band ist der erste der eBooks des RGZM, der über Propylaeum als Print on Demand im Buchhandel zum Verkauf bereit gestellt wurde.


Neu in Propylaeum-eBOOKS: Mirko Geisendorf "Der eisenzeitliche Siedlungsplatz von Schwerte-Wandhofen (Kreis Unna)"

07. November 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Der 2. Band  der Archäologischen Quellen  "Der eisenzeitliche Siedlungsplatz von Schwerte-Wandhofen (Kreis Unna)" von Mirko Geisendorf ist eine Dokumentation der Ausgrabungsergebnisse eines ungewöhnlichen eisenzeitlichen Siedlungsplatzes in Schwerte-Wandhofen (ca. 8. – 1. Jh. v. Chr.).
Die Archäologischen Quellen werden von der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte (DGUF) in unregelmäßigen Abständen herausgegeben und sind eine Plattform für Grabungsdokumentationen, Grabungsfunde etc., ohne dass deren Publikation von tiefgehenden wissenschaftlichen Analysen begleitet sein muss.

Das Buch ist sowohl gedruckt als auch im Open Access zugänglich.


Neue Schriftenreihe in Propylaeum-DOK: Richard Bußmann

31. October 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Eine Auswahl der Schriften von Richard Bußmann wird sukzessive in Propylaeum-DOK sekundär im Open Access online bereit gestellt.
Richard Bußmann studierte Ägyptologie, Altorientalistik und Theologie an der Universität Heidelberg, der Freien Universität und der Humboldt Universität in Berlin. Nach der Promotion war er zunächst als Lehrbeauftragter an der FU Berlin beschäftigt. Nach weiteren Stationen in Cambridge und London lehrt Bußmann seit 2016 als Professor für Ägyptologie an der Universität Köln.


Claudia Maderna-Sieben: "Königseulogien der frühen Ramessidenzeit" neu in Propylaeum-eBOOKS

30. October 2018, Katrin Bemmann - Aktuelles

Die Ägyptologin Claudia Maderna-Sieben erörtert in ihrer Dissertation "Königseulogien der frühen Ramessidenzeit. Politische Propaganda im Dienst der Legitimierung einer neuen Dynastie" anhand der Königseulogien die veränderte Situation für die königlichen Familien und damit die Auswirkungen auf die Politik zu Beginn der Ramessidenzeit in der 19. Dynastie, als Ramses I. als hochverdienter Militärbeamter zum königlichen Nachfolger berufen wurde.