Propylaeum Blog

"Monographien des RGZM" Band 128 jetzt neu bei Propylaeum-eBOOKs

27. August 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Sonja Grimm untersucht in "Resilience and Reorganisation of Social Systems during the Weichselian Lateglacial in North-West Europe. An Evaluation of the Archaeological, Climatic, and Environmental Record" (Monographien des RGZM, Bd. 128), wie sich abrupte Klimaumschwünge und Umweltveränderungen auf die Jäger- und Sammlergruppen am Ende der Eiszeit in Nordwesteuropa auswirkten. Die Autorin rekonstruiert diesen Anpassungsprozess im Detail ausgehend von 25 archäologischen Fundplätzen. Sie gelangt zu dem Ergebnis, dass die sozialen Systeme der Eiszeit zwar signifikante Klimaveränderungen meistern konnten, aber durch die schnell wechselnden Umweltbedingungen sie schnell an ihre Grenzen brachten.


Band 147 der "Monographien des RGZM" jetzt neu bei Propylaeum-eBOOKs

26. August 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Die "Grotte des Pigeons", eine Höhle bei Taforalt in Marokko, ist Thema von Band 147 der Reihe "Monographien des RGZM" und steht unter dem Titel "Cemeteries and Sedentism in the Later Stone Age of NW Africa: Excavations at Grotte des Pigeons, Taforalt, Morocco", herausgegeben von
R. Nicholas E. Barton, Abdeljalil Bouzouggar, Simon N. Collcutt und Louise T. Humphrey bei den Propylaeum-eBOOKs im Open Access zum Download bereit.
Die Autoren des Bandes stellen neue Funde der Jäger und Sammler der iberomaurusischen Kultur vor, die sich größeren Herausforderungen durch ein sich rapide änderndes Klima ausgesetzt sahen. Dabei werden archäologische Zeugnisse aus der Zeit von vor 23000 bis 12500 Jahren vorgestellt.
Untersuchungen zu Umwelteigenschaften und damit verbundene Verhaltensänderungen, die zu einer Erweiterung des Nahrungsspektrums führten, werden ebenfalls ausgewertet. Auch das Faktum, dass die Höhle als Begräbnisplatz diente, hat es den Forschern ermöglicht, sowohl Begräbnispraktiken als auch Erkenntnisse zur Ernährungsweise und damit zum Lebensstil der Bestatteten zu gewinnen.


Neues Propylaeum-eBOOK: Ilias Valiakos: "Das Dynameron des Nikolaos Myrepsos. Critical Edition"

20. August 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Mit einem englischen Vorwort ist das „Das Dynameron des Nikolaos Myrepsos. Critical Edition“ von Ilias Valiakos in einer Neuauflage bei den Propylaeum-eBOOKS erschienen. Der Titel steht im Open Access zum Download bereit und ist zudem im Buchhandel als Printexemplar erhältlich.

Valiakos hat das Dynameron des Nikolas Myrepsos erstmalig nach acht Jahrhunderten kritisch ediert. Es handelt sich um einen für die byzantinische und frühneuzeitliche Medizin- und Pharmaziegeschichte grundlegenden Text, der in einer langen Tradition von pharmazeutischen Handbüchern, bereits seit der Antike, steht. Die Rezepturen für die Medikamente reichen bis ins 1. Jh. n. Chr. zurück.


Neu bei Propylaeum-eBOOKS: "Men, Goods and Ideas Travelling over the Sea"

14. August 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Mit Band 35 der „Archaeology and Economy in the Ancient World – Proceedings of the 19th International Congress of Classical Archaeology, Cologne/Bonn 2018“ ist ein weiteres Panel „Men, Goods and Ideas Travelling over the Sea. Cilicia at the Crossroad of Eastern Mediterranean Trade Network“, herausgegeben von Eugenia Equini Schneider, bei den Propylaeum-eBOOKS im Open Access zum Download verfügbar gemacht worden.

Kilikien spielte aufgrund seiner besonderen geographischen Lage an der Kreuzung der wichtigsten See- und Landhandelsrouten, einem Übergangs- und Verbindungspunkt zwischen Syrien, Zypern und Ägypten, eine bedeutende Rolle im Kontext des kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Austauschs im Mittelmeerraum.

Die Autoren des Panels geben eine Übersicht zum Forschungsstand über diese Region, u.a. mit dem Schwerpunkt auf interdisziplinäre Studien zu Produktionsaustausch, Handel und Verkehr im Mittelmehrraum.

Der Band ist auch als Printexemplar im Buchhandel erhältlich.


Weiterer Band der Reihe „Archäologische Informationen aus Baden-Württemberg“ online bei Propylaeum-eBOOKS

30. July 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Band 74 der Reihe „Archäologische Informationen aus Baden-Württemberg“ von Andreas Thiel und Sarah Roth „Vicus Aurelianus. Das römische Öhringen“ steht jetzt auch im Open Access bei den Propylaeum-eBOOKS zum Download bereit.

vicus Aurelianus bei Öhringen war um 200 n. Chr. ein wichtiger Posten des Römischen Reichs am Limes. Seit dem 18. Jahrhundert fanden hier Grabungen statt. Anlässlich der Landesgartenschau 2016 wurden im jetzt bei den Propylaeum-eBOOKS online erschienenen Band sowohl die Forschungsgeschichte als auch die Fundstätten der Siedlung zusammengefasst publiziert.


Neu bei Propylaeum-eBOOKS: „Quantifying Ancient Building Economy“

30. July 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Mit „Quantifying Ancient Building Economy“, herausgegeben von Michael Heinzelmann und Cathalin Recko ist ein weiterer Kongressband des 19. Internationalen Kongress für Klassische Archäologie, der im Mai 2018 in Köln und Bonn stattgefunden hat, erschienen. Die Autoren von Panel 3.24 untersuchen Aspekte zur Bauwirtschaft. Einzelne Arbeitsschritte und Abläufe werden analysiert sowie die Organisation einer Baustelle. Zu den behandelten Bauwerken gehören Stadtmauern, Holzbauten, Thermen und Tempel vom 4. Jahrhundert v. Chr. bis in die römische Kaiserzeit.

Der Band steht bei den Propylaeum-eBOOKS im Download zur Verfügung und ist als Printexemplar im Buchhandel erhältlich.


Stefan Kipf: "Altsprachlicher Unterricht in der Bundesrepublik Deutschland" - neu bei Propylaeum-eBOOKS

24. July 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Stefan Kipf: "Altsprachlicher Unterricht in der Bundesrepublik Deutschland. Historische Entwicklung, didaktische Konzepte und methodische Grundfragen von der Nachkriegszeit bis zum Ende des 20. Jahrhunderts" steht bei den Propylaeum-eBOOKS im Open Access zum Download bereit und ist als Printexemplar im Buchhandel erhältlich.

Kipf, der seit 2006 Professor für Didaktik der Alten Sprachen an der HU Berlin ist. hat umfassend die historische Entwicklung des altsprachlichen Unterrichts in der BRD untersucht und analysiert. Mit dieser Untersuchung liegt eine fundierte Basis für die Diskussion um die zukünftige Gestaltung der Schulfächer Latein und Griechisch vor.


Drei Bände der Reihe "Byzanz zwischen Orient und Okzident" neu bei Propylaeum-eBOOKS

23. July 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Drei weitere Bände der Schriftenreihe "Byzanz zwischen Orient und Okzident" sind zeitgleich gedruckt und online bei Propylaeum-eBOOKS erschienen.

Band 18 von Athanassios Mailis "Obscured by Walls. The Bēma Display of the Cretan Churches from Visibility to Concealment" untersucht die Bēma-Darstellung der kretischen Kirchen im Zeitraum der byzantinischen Rückeroberung der Insel (11. Jahrhundert) bis zur Mitte der venezianischen Dominanz (15. Jahrhundert).

Band 19, herausgegeben von Falko Daim et al. "Pilgrimage to Jerusalem. Journeys, Destinations, Experiences across Times and Cultures. Proceedings of the Conference held in Jerusalem, 5th to 7th December 2017" hat die Vielfalt der Pilgerreisen nach Jerusalem sei es von Juden, Christen oder auch Moslems zum Thema. Neben den Schriftquellen und Reiseberichten zu den Pilgerreisen liefern gut erhaltene Kirchen, Klöster, Herbergen sowie weitere Gebäude als auch zahlreiche archäologische Funde ein komplexes Bild über die Geschichte der Pilgerfahrt ins Heilige Land.

Band 20 von Jessica Schmidt: "Die spätbyzantinischen Wandmalereien des Theodor Daniel und Michael Veneris. Eine Untersuchung zu den Werken und der Vernetzung zweier kretischer Maler" befasst sich mit den Arbeiten der Kirchenmaler Theodor Daniel und Michael Veneris. Neben der Identifizierung und Zuschreibung ihrer unsignierten Arbeiten beschreibt Jessica Schmidt die Vernetzung mit anderen kretischen Künstlern.


Neu bei Propylaeum-eBOOKs: Archäologische Quellen, Bd. 4: Rituell oder profan?

23. June 2020, Katrin Bemmann - Aktuelles

Der 4. Band der Archäologischen Quellen von Sebastian Hornung, Johannes Gilhaus und Bettina Glunz-Hüsken: Rituell oder profan? Ein bronzezeitlicher Fundplatz in der bayerischen Donau-Aue. Berichte über die archäologischen Untersuchungen im Gesamtprojekt der Gas-Loopleitung von Forchheim nach Finsing, Trassenabschnitt 26 bei Gaden, Gde. Pförring, Lkr. Eichstätt stellt die Befunde, Funde sowie erste Auswertungen des in Pförring, Landkreis Eichstätt liegenden Fundplatzes vor, die begleitend zur Verlegung der 75 km langen Gas-Loopleitung von Forchheim nach Finsing in Bayern gemacht wurden.
Die archäologische Begleitung der Trasse wurde von drei Grabungsfirmen, die sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen haben, durchgeführt.
Der Band steht im Open Access bei den Propylaeum-eBOOKs zum Download bereit und ist zudem im Print über die Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte (DGUF) zu beziehen.