Propylaeum Blog

Zwei weitere Titel des Kongresses "Archaeology and Economy in the Ancient World – Proceedings of the 19th International Congress of Classical Archaeology, Cologne/Bonn 2018" sind online!

Avatar of Katrin BemmannKatrin Bemmann - 13. April 2021 - Aktuelles

In Arne Reinhardt (Hrsg.) "Strictly Economic? Ancient Serial Production and its Premises" wird die Serienproduktion antiker Keramik in Griechenland und Rom von der Spätklassik an thematisiert. Hierbei werden nicht nur wirtschaftliche Aspekte der Serienfertigung, sondern auch die davon berührten Aspekte der antiken Kulturgeschichte und ihrer Erforschung beleuchtet.

Die antike Lichtwahrnehmung und -versorgung werden in "Luce in contesto. Rappresentazioni, produzioni e usi della luce nello spazio antico / Light in Context. Representation, Production and Use of Light in Ancient Spaces", herausgegeben von Maria Elisa Micheli und Anna Santucci, diskutiert. Die Fragen reichen von den Beleuchtungsvorrichtungen an sich über die Produktion zu den verschiedenen Ölsorten, mittels derer das Licht erzeugt wurde.. Sowohl antike Autoren als auch archäologische Quellen belegen die zentrale Rolle des Lichts im antiken Leben und Denken. Die Analyse dieses Arguments im Dialog mit der zeitgenössischen Lichtkultur trägt dazu bei, neue und andere Forschungsbereiche aufzuzeigen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare