Propylaeum Blog

Gefiltert nach Kategorie Aktuelles Filter zurücksetzen

Zwei weitere Titel der "Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg" sind online!

25. Oktober 2021, Katrin Bemmann - Aktuelles

Mit "Mauenheim und Bargen. Zwei Grabhügelfelder der Hallstatt- und Frühlatènezeit aus dem nördlichen Hegau"  von Ludwig Wamser und "Von Stadtmauern und Salbtöpfen. Archäologie zur Siedlungs- und Apothekengeschichte in Biberach", herausgegeben von Beate Schmid und Birgit Kulessa, stehen zwei weitere Titel der Reihe "Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg" auf Propylaeum-eBOOKs im Open Access zum Download bereit.

Wamser behandelt das hallstattzeitliche Gräberfeld von Immendingen-Mauenheim (Kr. Tuttlingen).

In "Von Stadtmauern und Salbtöpfen. Archäologie zur Siedlungs- und Apothekengeschichte in Biberach" werden die Ergebnisse von zwei Ausgrabungen in der Stadt Biberach an unterschiedlichen Standorten im mittelalterlichen Stadtgefüge vorgestellt.


Autocomplete in der Gnomon Bibliographischen Datenbank

12. Oktober 2021, Philipp Weiss - Aktuelles

Eine neue Funktion unterstützt bei der Recherche in der Gnomon Bibliographischen Datenbank (GBD). In der Erweiterten Suche werden Suchbegriffe ab sofort automatisch vervollständigt.

Über die Erweiterte Suche der GBD lassen sich häufig deutlich präzisere und passgenauere Suchergebnisse erzielen als über den Suchschlitz der Einfachen Suche. Um den professionelleren Rechercheeinstieg der Erweiterten Suche zu erleichtern, wurde für die Suchkategorien „Titelstichwort“, „Autor/Hrsg.“ und „Thema (Schlagwort)“ eine Autovervollständigung (Autocomplete) eingerichtet. Sobald Nutzer*innen Text in diese Felder eingeben, erscheint eine Auswahl an Vorschlägen, die bei der Formulierung von Suchanfragen unterstützt.


Neues Propylaeum-eBOOK: "Digital Editions of Historical Fragmentary Texts" von Monica Berti

06. Oktober 2021, Katrin Bemmann - Aktuelles

Monica Berti beschreibt in "Digital Editions of Historical Fragmentary Texts", Band 5 der Reihe Digital Classics Books, ein neues Modell für digitale Editionen historischer fragmentarischer Texte, d.h. Texte, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr vorhanden sind, sondern nur durch Zitate und Wiederverwendungen in späteren Werken überlebt haben.
Zudem stellt Berti weitere Projekte zur Bestandsaufnahme zu digitalen Bibliotheken fragmentarischer Texte vor.
Der Band steht im Open Access zum Download bereit und ist zudem als Printexemplar im Buchhandel erhältlich.


Webinar am 14. Oktober 2021: Altertumswissenschaften – Propylaeum: Neue Services zur Alten Welt

05. Oktober 2021, Dorothée Grieb - Aktuelles

Am Donnerstag, dem 14.10.2021 findet um 15:30 Uhr ein Webinar zum Fachinformationsdienst Altertumswissenschaften statt.

Die Bayerische Staatsbibliothek unterstützt Altertumswissenschaftlerinnen und Altertumswissenschaftler in Studium, Lehre und Forschung durch ein umfassendes Angebot an Recherchedienstleistungen. Über unsere Suchportale finden Sie Monographien, Aufsätze, Bilddaten, Publikationen im Open Access und vieles mehr. Die Services werden im Rahmen des „Fachinformationsdienstes Altertumswissenschaften”, den die Bayerische Staatsbibliothek gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Heidelberg betreut, über das Fachportal „Propylaeum” angeboten.

Inhalte:  

  • Fachportal „Propylaeum“ (https://www.propylaeum.de/)
  • Angebote zur Recherche (u. a. PropylaeumSEARCH, Gnomon Bibliographische Datenbank und recensio.antiquitatis)
  • Weitere Services und Informationsangebote von Propylaeum im Überblick (u. a. FID-Lizenzen, Digitales Wunschbuch, Themenportale und E-Learning, Forschungsdaten

Zielgruppen:
Studierende, Lehrende und Forschende aus allen altertumswissenschaftlichen Disziplinen (v. a. Ägyptologie, Alte Geschichte, Alter Orient, Byzantinistik, Klassische Archäologie, Klassische Philologie, Mittel- und Neulateinische Philologie und Vor- und Frühgeschichte) sowie alle an Propylaeum interessierten Nutzerinnen und Nutzer

Link zum Webinarraum:
https://webconf.vc.dfn.de/altertumswissenschaften/

Bitte planen Sie etwa 1,5 Stunden Zeit für die Veranstaltung ein.
15 Minuten vor Beginn öffnen wir den Webinarraum.

Was brauchen Sie dafür?
Wo finden Sie Informationen zum Datenschutz?
 


Neu bei Propylaeum-DOK: Schriften von Eva-Maria Engel

09. September 2021, Katrin Bemmann - Aktuelles

Die Schriften der Ägyptologin Eva-Maria Engel werden skuzessive auf Propylaeum-DOK sekundär veröffentlicht und im Open Access zum Download bereit gestellt.
Engel studierte  Ägyptologie, Vorderasiatische Archäologie sowie Ur- und Frühgeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen und hat 1997 mit der Arbeit „Das Grab des Qa'a in Umm el-Qa’ab, Architektur und Inventar“ promoviert. Zur Zeit ist Engel wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG-Projekt "Verwaltung in Ägypten: die erste Hälfte des 3. Jahrtausends" an der Humboldt-Universität zu Berlin.


Neues Propylaeum-eBOOK: Rainer Nickel "Semantische und pragmatische Aspekte des Übersetzens lateinischer Texte"

26. August 2021, Katrin Bemmann - Aktuelles

In Band 7 der Reihe "Ars Didactica – Alte Sprachen lehren und lernen" skizziert Rainer Nickel in "Semantische und pragmatische Aspekte des Übersetzens lateinischer Texte" anhand zahlreicher Textbeispiele die Probleme von Abweichungen und Übereinstimmungen zwischen Ausgangs- und Zielsprache und die damit verbundenen Schwierigkeiten in der Auseinandersetzung mit lateinischen Texten. Um die historische Kommunikation rekonstruieren zu können, stellt der Autor Anregungen und Anleitungen bereit.
Der Band ist im Open Access downloadbar und ist zudem als Printexemplar im Buchhandel erhältlich.


5000 Publikationen auf Propylaeum-DOK

23. August 2021, Katrin Bemmann - Aktuelles

Das Fachrepositorium für die Altertumswissenschaften Propylaeum-DOK, das von der Universitätsbibliothek Heidelberg betreut wird, bietet inzwischen über 5000 Publikationen im Open Access zum Download an.
Bei den Publikationen handelt es sich um Erst- und Zweitpublikationen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aller alterumswissenschaftlichen Fachdisziplinen. Sämtliche Titel werden im Bibliothekssystem K10plus katalogisiert und damit in allen einschlägigen Rechercheportalen wie "PropylaeumSEARCH" recherchierbar gemacht.
Zahlreiche Altertumswissenschaftler haben bereits die Möglichkeit wahrgenommen, ihre gesammelten Schriften im Sinne des "Grünen Weges" sekundär auf Propylaeum-DOK online stellen zu lassen.


Miklós Takács: Byzantinische oder byzantinisierende Raumgestaltungen kirchlicher Architektur im frühárpádenzeitlichen Ungarn - Neues Propylaeum-eBOOK

18. August 2021, Katrin Bemmann - Aktuelles

Miklós Takács untersucht in "Byzantinische oder byzantinisierende Raumgestaltungen kirchlicher Architektur im frühárpádenzeitlichen Ungarn. Eine vergleichende Analyse auf Grundlage von Parallelen aus dem Balkan" »byzantinische« Kirchen im frühárpádischen Königreich Ungarn. Das Fazit der Untersuchung ist, dass nur ein geringer Anteil der als byzantinisch bezeichneten Kirchen tatsächlich Vorbilder in Byzanz hatte. Der 2018 erschienene Band 138 der "Monographien des RGZM" steht nun auch im Open Access zum Download bereit.


Neu: Ars Didactica, Band 8

04. August 2021, Katrin Bemmann - Aktuelles

Michael von Albrecht "SERMONES. Satiren zur Gegenwart. Lateinisch und Deutsch", herausgegeben von Hans-Joachim Glücklich, steht als 8. Band der Reihe "Ars Didactica – Alte Sprachen lehren und lernen" im Open Access zum Download bereit.
Der Autor stellt Satiren über Gegenwartsprobleme und die moderne Gesellschaft in einer lateinischen und deutschen Version vor. Die vorgestellten Themen behandeln u.a. Neugier, Lebensmittelverschwendung, Umweltschutz etc. Immer stehen dem sowohl enzyklopädisch gebildeten als auch humanen Autor die Vergleiche mit antiken und modernen Ereignissen und Denkweisen zur Verfügung.